Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog

Guter Schlaf

Guter Schlaf

Regenereration im Sport - durchaus ein Thema, mit dem der Profi-,Amateur- und Freizeitsportler konfrontiert sind. Immer wieder hören wir, dass viele Sportler zu viel trainieren und zu wenig regenerieren. Deshalb spüren sie bald keinen Trainingseffekt mehr. Zu hohe Belastungen für den Körper führen zu Übertraining. Das kann sowohl von zu starken Trainingsintensitäten, als auch von zu hohem Trainingsvolumen kommen. Woran erkenne ich, dass ich zu viel trainiere ? Und welche Maßnahmen kann ich dagegen ergreifen ?

Symptome des Übertrainings

Als Vorstufe des Übertrainings wird die Überbelastung gesehen. Der Übergang ist fließend und deshalb schwer zu definieren. Die Art der Symptome kann stark variieren. Das erste, was auffällt, ist die Leistungsstagnation oder -reduktion. Konntest du vorher ohne Probleme 15 Kilometer locker durchlaufen und jetzt spürst du bereits ab Kilometer 5, dass du schon am Ende deiner Kraft bist ? Die Muskeln fühlen sich schwach und verhärtet an ? Dann kann es sein, dass du deinem Körper zu viel zugemutet hast. Weitere Hinweise auf eine zu hohe Belastung sind Schlafstörungen, Appetitlosigkeit oder Kopfschmerzen. Vermehrte Infektions- oder Verletzungsanfälligkeit, sowie Sehnen- oder Muskelbescherden werden ebenso häufig als Begleiterscheinung angegeben. Auch ein erhöhter Ruhe- und Belastungspuls ist keine Seltenheit. Diese Auffälligkeiten haben durchaus Krankheitscharakter und müssen ernst genommen werden, auch wenn viele Sportler dazu neigen, derartige Symptome auf den Alltagsstress zu schieben. Sollten sie nichts rechtzeitig erkannt werden, kann sogar eine Depression entstehen.

Aber was dagegen tun ? Wie sollte die Regeneration nun gestaltet werden ?

Ausreichend Ruhe und Schlaf. Ein geregelter Tagesablauf und ausreichend Schlaf sind unabdingbar für einen gesunden Geist. Nur so kann man genügend Energie für Job, Familie und Sport aufbringen.

Guter Schlaf: erhalten Sie mit dem Silent Nights ( Schlafpflaster )

Dieses Pflaster ist in der EU bereits als Medizinprodukt der Klasse I zugelassen, d.h. es darf zur Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt werden. Die Information lautet hier: Nimm mehr Sauerstoff auf und erhöhe die Melatoninproduktion. Melatonin ist das Schlafhormon, das in der Dunkelheit produziert wird. Dies führt zu erholsamerem Schlaf.

In diesem Sinne wünscht Sport-Reiseveranstalter 1a reisen eine gute Erholung !

Tag(s) : #Regeneration

Diese Seite teilen

Repost 0