Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Laut ZDF darf man nicht immer glauben, was im Internet steht: Hotelbewertungen werden immer öfter manipuliert – positiv wie negativ.

Wie das ZDF berichtet, sind Hotelbewertungen laut Branchenkennern inzwischen das Marketinginstrument Nr. 1 geworden – müssen aber mit Vorsicht genossen werden.

Dabei gehen Insider davon aus, dass die meisten gefälschten Hotelbewertungen von Hotelbesitzern oder –betreibern und –managern selbst stammen, die dazu Hunderte verschiedener E-Mail-Adressen verwenden. Mit Hilfe dieser Adressen geben sie sich als angebliche Hotelbesucher aus und schreiben positive Bewertungen über ihr Hotel – und auch negative über diejenigen der Konkurrenz.

Zum Nachweis dieser Vorwürfe hat eine ZDF-Reporterin selbst frei erfundene Hotelbewertungen formuliert und in sieben verschiedenen Portalen eingereicht. Alle falschen Bewertungen wurden – obwohl sie auch bewusst falsche Angaben gemacht hatte – veröffentlicht.

Weiter untergraben wird die Glaubwürdigkeit der Hotelbewertungsseiten durch die Existenz von Agenturen, die sich auf unechte Bewertungen spezialisieren. Selbst seriöse Agenturen werden immer öfter von Hotels angefragt, ob sie Hotelbewertungen manipulieren würden.

So gibt Christian Scherg von der Düsseldorfer Agentur „Revolvermänner“ an, im letzten Jahr bis zu 50 Anfragen von Hoteliers in dieser Sache erhalten zu haben.

Schützen können sich Internet-Nutzer, die verlässliche Bewertungen berücksichtigen wollen, durch Beachtung allzu blumiger und detaillierter Angaben.

An diesen lassen sich manipulierte Bewertungen am leichtesten erkennen. Ebenso können Fotos gute Hinweise bieten: Sind sie echt, dann sehen sie nicht wie Katalogfotos aus und es sind normale Personen auf ihnen erkennbar.

Wer es noch genauer machen will, ruft sämtliche Beiträge eines Bewerters auf. Sind diese sämtlich positiv, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen „Manipulator“.

Eines sollte man jedoch immer im Sinn behalten: Selbst nicht-manipulierte Bewertungen sind subjektiv. So kann ein wirklicher Bewerter ein Hotel bereits wegen eines einzigen unangenehmen Erlebnisses schlecht darstellen – obwohl das Hotel Ihnen sonst sehr gut gefallen könnte.

 

Quelle: Tourexpi 18.02.2011

 

 

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar zu "ZDF: ‚Urlauber werden durch falsche Bewertungen getäuscht‘" hier:

Tag(s) : #Urlaub

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: